RainbowLoom Forum
Um alle Beiträge im Forum ,Tutorials, Videos, Bilder und mehr sehen zu können, musst du eingeloggt sei.


-Jetzt Neu einfach per Facebook einloggen
Sag Hallo

Shoutbox

Beschreibung verschiedener Stiche und Muster

Nach unten

Beschreibung verschiedener Stiche und Muster

Beitrag von minimini am Mi Sep 10, 2014 8:44 pm

Hi,
könnt Ihr das mal lesen, ob man es verstehen kann? Ich habe es für meinen Loom-Workshop geschrieben als Handout.

Begriffe:
Loom = Webrahmen für Bänder, besteht aus drei Pinbars, die idealerweise in unterschiedlicher Weise zusammengesetzt werden können.
Pinbar = eine Reihe des Webrahmens (besteht aus 13 Pins)
Pin = ein einzelner Stift der Pinbar, der zu einer Seite geöffnet ist, um besser mit dem Haken hineingreifen zu können
Band = ein einzelnes Gummiband
Base = Unterteil, auf den die Pinbars draufgesteckt werden. Beim Rainbow Loom Loom gibt es zwei kleine Bases und eine große Base
Haken = die Webnadel, aus Plastik oder aus Metall (gut für die Designs, bei denen hohe Spannung auf den Bändern ist)
loomen = das 'weben' mit den Bändern auf dem Loom
Cap Band = ein Band bildet eine Kappe, bedeutet, daß das Band doppelt, dreifach oder vierfach um denselben Pin gespannt wird.



Wichtige Stiche für viele Designs

Single Stitch
Wenn man zwei Bänder auf dem Pin hat, greift man von außen das untere Band und hebt es über das obere herüber vom Pin herunter.

Fishtail Stitch (der Klassiker)
Wenn man drei Bänder auf dem Pin hat, greift man von außen das unterste Band und hebt es über das mittlere und obere Band herüber vom Pin herunter. Die beiden anderen Bänder (oben und mitte) verbleiben auf dem Pin.
Dieser Stich kann auch mit zwei Stiften als Pins durchgeführt werden. Benutzt man ausschließlich diesen Stich, erhält man das klassische Fishtail-Muster.

Inverted Fishtail Stitch
Wenn man drei Bänder auf dem Pin hat, sticht man seinen Haken zwischen dem ersten und zweiten Band ein, führt ihn nach unten durch das zweite Band durch, greift dann das dritte Band und zieht dieses nach oben und über den Pin drüber. Die beiden anderen Bänder (oben und mitte) verbleiben auf dem Pin.

Middle Stitch
Wenn man drei Bänder auf dem Pin hat, greift man von außen das mittlere Band und hebt es über das obere Band herüber vom Pin herunter. Die beiden anderen Bänder (oben und unten) verbleiben auf dem Pin.

Switchloop Stitch
Dieser Stich ist etwas komplizierter, man benötigt ihn aber in manchen Designs.
Wenn man drei Bänder auf dem Pin hat sticht man seinen Haken zwischen dem ersten und zweiten Band ein, führt ihn nach unten durch das zweite Band durch , hält das zweite Band dann mit seinem Daumen am Haken fest, hakt das dritte Band ein, hebt beide über den Pin, lässt das zweite Band los, das dritte aber nicht, welches sich noch auf dem Haken befindet. Dann spannt man das dritte Band wieder oben über den Pin.

Einfache Designs
Mit den drei ersten Stichen kann man schon verschiedene Designs machen.
Diese Designs benötigen zwei Pins (oder Stifte, wobei das bei dem Inverted Fishtail Stitch schon schwieriger wird auf Stiften).

Man beginnt immer mit einem Band, welches zu einer 8 gelegt über die beiden Pins gezogen wird. Alle weiteren Bänder werden einfach über beide Pins gezogen. Wenn jeweils 3 Bänder auf den Pins sind, wird ein Stich ausgeführt. Danach wird ein weiteres Band aufgezogen. Dann folgen immer im Wechsel ein Stich und das Aufziehen eines neuen Bandes.

Fishtail
Besteht ausschließlich aus Fishtail Stitches, kennt wohl jeder. Sehr gut auf zwei Stiften zu machen oder auch auf den Fingern.

Frilly Braid
Hier wird ein Fishtail Stitch rechts und ein inverted Fishtail Stitch links ausgeführt.
Danach wird gewechselt, der Fishtail Stitch wird links ausgeführt und rechts der inverted Fishtail Stitch.

French Braid
Hier wird ein Fishtail Stitch rechts und ein Middle Stitch links ausgeführt.
Danach wird gewechselt, der Fishtail Stitch wird links ausgeführt und rechts der Middle Stitch.

Single Fish
Rechts IMMER den Fishtail Stitch ausführen, links abwechseln zwischen Fishtail Stitch und inverted Fishtail Stitch.

Tribal Fishtail (eins meiner Lieblingsmuster)
Dieses Design am besten mit drei verschiedenen Farben ausführen.
Auf beiden Seiten einen Middle Stitch ausführen. Beim nächsten Band auf beiden Seiten einen inverted Fishtail Stitch ausführen. Beim nächsten Band auf beiden Seiten einen Fishtail Stitch ausführen.
Dann kommt wieder der Middle Stitch, danach der inverted Fishtail Stitch und dann der Fishtail Stitch.
Bei drei verwendeten Farben merkt man sich, wenn Farbe A oben ist, führt man den Middle Stitch aus. Wenn Farbe B oben ist, führt man den inverted Fishtail Stitch aus. Und wenn Farbe C oben ist, führt man den Fishtail Stitch aus.
avatar
minimini
Loom-Schüler
Loom-Schüler

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 10.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten